Link verschicken   Drucken
 

Zugang zur Verwaltung erleichtert

Grabfeld, den 04.05.2020

Lockerungsmaßnahmen hinsichtlich der Öffnung der Gemeindeverwaltung

 

 

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen bezüglich der Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus/COVID-19 wird ab dem 04.05.2020 der Zugang zur Verwaltung wieder erleichtert. Wie bisher soll möglichst eine telefonische Terminvereinbarung erfolgen.

 

Dies gilt für Anliegen (z.B. Beantragung eines Ausweises, Anmeldungen, Kauf von Müllsäcken), die eine persönliche Vorsprache im Amt notwendig machen. In diesen Fällen nehmen Sie bitte im Vorfeld telefonisch Kontakt mit dem jeweiligen Sachbearbeiter auf und vereinbaren Sie einen entsprechenden Termin. Wir bitten für diese Maßnahme um Verständnis.

Die Kontaktdaten der einzelnen Mitarbeiter finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde unter www.grabfeld.de oder Sie melden sich im Sekretariat unter der Rufnummer 036944/582-0.

 

Bitte halten Sie sich an den vereinbarten Termin und beachten Sie die allgemeinen Hygienevorschriften und den Mindestabstand von 1,5 m.

Beim Betreten der Gemeindeverwaltung benutzen Sie bitte das im Eingangsbereich bereitstehende Desinfektionsmittel.

 

Keinen Zutritt zur Verwaltung erhalten weiterhin Bürger/innen,

  • die Kontakt zu einer Person hatten, bei der die Erkrankung mit COVID-19 bestätigt wurde bzw. die als Verdachtsfall gilt
  • mit "offensichtlichen  Erkältungsanzeichen oder Atemwegserkrankungen" 

Sollten Sie zu o.g. Personenkreis zählen, bitten wir Sie, sich zur Klärung Ihres Anliegens telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen. Der zuständige Mitarbeiter wird dann gemeinsam mit Ihnen eine Lösung finden.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Christian Seeber

Bürgermeister