Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Öffentliches Interessenbekundungsverfahren „Medizinisches Zentrum“ in der Gemeinde Grabfeld, Ortsteil Jüchsen

Grabfeld, den 05.08.2022

Öffentliches Interessenbekundungsverfahren

„Medizinisches Zentrum“ in der Gemeinde Grabfeld, Ortsteil Jüchsen

 

Gemarkung Jüchsen, Flurstück 378/2

 

1. Informationen zum Verfahren

 

Es handelt sich um ein öffentliches Interessenbekundungsverfahren der Gemeinde Grabfeld. Das Verfahren dient der Ermittlung des Interessentenkreises, der Abfrage der Erfahrungen und der Nutzungsvorstellungen der Interessenten sowie der Auswahl geeigneter Interessenten für die Bebauung des Grundstückes Meininger Straße, Gemarkung Jüchsen, Flurstück 378/2.

 

Für die Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren wird keine Vergütung gewährt. Ebenso wenig erfolgt ein Ersatz von Auslagen. Das Verfahren ist offen und richtet sich an interessierte Träger der Altenpflege, Bauträger und weitere Interessierte.  

Nach erfolgter Abgabe der Interessenbekundung mit allen vollständig vorzulegenden Unterlagen (siehe Nummer 5) werden diese gesichtet und geprüft.

Alle Interessenten werden zur Vorstellung ihres Konzeptes und zur weiteren Verhandlung eingeladen.

 

2. Zur Teilnahme auffordernde Stelle/Einreichung Interessenbekundungen bei:

 

Gemeinde Grabfeld

Bürgermeister

Christian Seeber

Hauptstraße 28

98631 Grabfeld

 

Die Interessenbekundungen sind in einem verschlossenen Umschlag mit dem Hinweis:

„Interessenbekundungsverfahren „Medizinisches Zentrum“ ungeöffnet weiterleiten an den Bürgermeister“ einzureichen.

Nachfragen sind ausschließlich schriftlich per E-Mail an zu richten.

 

3. Frist zur Einreichung der Interessenbekundung

 

31.10.2022, 24:00 Uhr.

 

4. Gegenstand des Verfahrens

 

Im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens sucht die Gemeinde Grabfeld einen Träger für die Planung und Bebauung des Grundstückes Meininger Straße (alter Sportplatz), Gemarkung Jüchsen, Flurstück 378/2.

Einer entsprechenden Bauvoranfrage seitens der Gemeinde wurde mit Bescheid des Landratsamtes vom 17.11.2021 - unter Einhaltung gewisser Auflagen und Bedingungen - zugestimmt. Die einzelnen baurechtlichen Umstände/Möglichkeiten sind aufgrund teilweiser Lage im Hochwasserschutzgebiet jedoch noch abschließend mit der Kreisplanung des Landkreises zu klären.

Das Grundstück liegt im Gebiet eines rechtsverbindlichen Flächennutzungsplans. Hier sind die Flächen derzeit für Gemeinbedarf (Sportplatz, Schule) ausgewiesen.

Das Grundstück befindet sich an einer öffentlich gewidmeten Straße. Die Erschließung mit Trinkwasser/Abwasserkanal und Elektrizität ist gegeben.

Die Gemeinde Grabfeld ist Eigentümerin des Grundstückes. Die Flächen sind überwiegend unbebaut. Auf einem kleinen Teil des Grundstücks befindet sich ein Wirtschaftsgebäude (ehem. Umkleide).

Die Gemeinde beabsichtigt, die Fläche zu veräußern. Die noch zu vermessende Teilfläche hat eine Größe von ca. 4.000 m².

 

Lage: Das Grundstück liegt an der Meininger Straße (Hauptdurchgangsstraße, direkt an der Bushaltestelle) im Ortsteil Jüchsen. Jüchsen (ca. 1.430 Einwohner) ist der größte der 13 Ortsteile der Gemeinde Grabfeld (ca. 5.620 Einwohner) und zugleich auch Kindergarten- und Grundschulstandort.

Die Gemeinde Grabfeld liegt im Süden des Landkreises Schmalkalden-Meiningen und grenzt an den Freistaat Bayern. Es besteht eine direkte Anbindung an die Autobahn A71.

 

Planung: Die Gemeinde erachtet es für sinnvoll, eine zusammenhängende Entwicklung der Fläche durch den Bauträger vorzunehmen. Neben den genannten Aspekten vereinfacht dies den Planungsprozess erheblich.

 

Nutzungskonzept: Hinsichtlich der Nutzungsstruktur ist für das Grundstück eine Bebauung als Medizinisches Zentrum (z. B. für Arzt, Zahnarzt, Betreutes Wohnen, Seniorentagespflege) beabsichtigt.

 

5. Vorlage von Unterlagen der Interessenten

Für die Beurteilung und Auswahl der Interessenten sind mit der Interessenbekundung folgende Unterlagen vorzulegen:

  1. kurze textliche Beschreibung des Vorhabens,

  2. gestalterische und funktionale Ziele aufzeigen, einschließlich Aussagen zur Sicherung einer wertigen und ansprechenden Architektur sowie der Nutzung der Flächen,

  3. Angabe zum geplanten Gesamtinvestitionsvolumen und zur zeitlichen Umsetzung (Entwurf),

  4. Angaben zu Art und Größe des Bauvorhabens, Betreiberkonzept (Entwurf),

  5. Finanzierungskonzept (Entwurf),

  6. Angabe von Referenzprojekten.

 

6. Zusätzliche Informationen / aktuelle Planungen

 

  • Im Geltungsbereich befinden sich keine bekannten Altlastenstandorte oder Altlastenverdachtsflächen.
  • Im Ortsteil gibt es bereits eine Apotheke, eine Physiotherapiepraxis, eine Pflegewohngemeinschaft sowie eine Hausarztpraxis.

 

7. Weitere Hinweise

 

Die Gemeinde Grabfeld behält sich vor, unvollständige oder nicht aussagekräftige Interessenbekundungen unberücksichtigt zu lassen sowie die Nachforderung von Unterlagen und/oder ergänzende Auskünfte vom Interessenten zu verlangen.

 

Bild zur Meldung: Öffentliches Interessenbekundungsverfahren „Medizinisches Zentrum“ in der Gemeinde Grabfeld, Ortsteil Jüchsen