Link verschicken   Drucken
 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Internetauftritt Gemeinde Grabfeld

 

Der Gemeinde Grabfeld ist Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Wir legen deshalb auch bei unseren Internetveröffentlichungen Wert auf eine datensparsame, bürgerfreundliche Datenverarbeitung.

 

Soweit bei der Nutzung des Internet-Auftritts der Gemeinde Grabfeld personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, erfolgt dies auf Grundlage des Telemediengesetzes (TMG), sowie gemäß der datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Thüringer Datenschutzgesetzes (ThürDSG). Beachtet werden außerdem die ab 25. Mai 2018 geltenden Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union.

 

Allgemeines

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer der Internetseite über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von personengebundenen Daten durch den Webseitenbetreiber informieren. Die Kontaktdaten des Webseitenbetreibers finden Sie hier:

 

Gemeindeverwaltung Grabfeld

Hauptstraße 28

D 98631 Grabfeld

Telefon: 036944/582-0

Telefax: 036944/582-21

E-Mail:

 

Technische Realisierung und Betreiber des Servers

PortUNA Neue Medien GmbH
Am Bürohochhaus 2 - 4
D 14478 Potsdam

Tel.: (0331) 2002860
Fax: (0331) 2002861
Mail: info@portuna.de

 

Wir als Webseitenbetreiber nehmen den Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personengebundenen Daten vertraulich und nur nach den gesetzlichen Vorschriften. Wir empfehlen Ihnen unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen zu lesen, da sich diese, durch eine ständige Weiterentwicklung unserer Internetseite oder Angebote bzw. durch gesetzliche oder behördlichen Vorgaben, auch ändern kann.

 

In dieser Datenschutzerklärung nutzen wir Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”), die in Art. 4 der DSGVO definiert sind.

 

Datenschutzbeauftragter

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz der Webseite der Gemeinde

Grabfeld haben, wenden Sie sich bitte an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten:

 

Gemeindeverwaltung Grabfeld

Hauptstraße 28

D 98631 Grabfeld

Telefon: 036944/582-22

Telefax: 036944/582-21

E-Mail:

 

 

Zugriffsdaten

 

Auf Grund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) erheben wir Daten über die Zugriffe auf unserer Webseite und speichern diese in den Log-Dateien des Servers.

 

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Angefragte Seite
  • Referrer URL
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Status der Serverabfrage
  • übertragende Datenmenge
  • IP-Adresse
  • User-Agent (Browser & Betriebssystem)

 

Diese Log-Dateien werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt allein aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können und werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Cookies

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit, Funktionsvielfalt und Sicherheit der Webseite zu erhöhen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Dies ermöglicht den individuellen Browser von anderen zu unterscheiden. So kann die Webseite durch den Einsatz von Cookies Funktionen anbieten, die ohne Cookies nicht möglich wären. Dies betrifft insbesondere eine einfache Menüführung und andere individuelle Webseiteneinstellungen. Die Cookies für diese Funktionen haben in der Regel eine Lebensdauer von maximal 24 Stunden und werden nicht zur Identifikation von Besuchern benutzt.

 

Moderne Browser bieten die Möglichkeit Cookies nicht zuzulassen und diese somit generell für eine oder alle Webseiten zu deaktivieren. Bei Nutzung dieser Browserfunktion ist nicht gewährleistet, dass alle Funktionen dieser Webseite ohne Einschränkungen genutzt werden können.

 

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Internetseite ohne Angabe personengebundener Daten möglich. Sollte der Nutzer jedoch eine Funktion nutzen wollen, die eine Angabe von personengebundenen Daten erfordert, verarbeitet der Webseitenbetreiber die personengebundenen Daten nur mit einer entsprechenden gesetzlichen Grundlage oder einer Einwilligung der betroffenen Person. Als personengebundene Daten gelten sämtliche Informationen, die sich einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zuordnen lassen - also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

 

Auf unserer Seite bieten wir ein Kontaktformular. Dort verarbeiten wir personengebundene Daten wie Name, E-Mail, Telefonnummer und Inhaltsangaben aus dem Formular. Diese personengebundenen Daten verarbeiten wir nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der betroffenen Personen und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen und unter Einhaltung der DS-GVO. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

 

Umgang mit Kontaktdaten

 

Nehmen Sie durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung mit uns auf, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Umgang mit Kommentaren, Beiträgen und Formularen

 

Sollten Sie auf dieser Webseite Beiträge oder Kommentare verfassen, wird unter Umständen Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Betreiber dieser Webseite. Sollte Ihr Kommentar oder Beitrag gegen geltendes Recht verstoßen, können wir als Betreiber dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des eigentlichen Autors haben.

 

SSL-Verschlüsselung

 

Unsere Webseite nutzt keine SSL-Verschlüsselung.

 

Nutzung von Social-Media-Links

 

Sollten die Teilen-Funktionen auf der Webseite aktiv sein, so werden dabei nur sogenannte Share-Links genutzt. Da es sich um reine Verlinkungen und nicht um eine Einbindung handelt, sind diese datenschutzrechtlich unbedenklich. Ein Aufruf der sozialen Netzwerke findet erst statt, wenn Sie diese Links explizit anklicken bzw. aktivieren.

 

Google Recaptcha

 

Zur Absicherung vor Missbrauch von Formularen kann das ReCaptcha von Google zum Einsatz kommen, wobei der optionale Paramter 'remoteip' bei der API-Abfrage nicht gesetzt wird. Bei Verwendung des Captcha lädt Ihr Browser dabei benötigte Daten von Google herunter. Dabei wird von Ihrem Browser eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt, sodass Google Kenntnis über den Aufruf und Ihre IP-Adresse über unsere Webseite erlangt. Der Betreiber dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

 

Die Nutzung des Recaptcha von Google erfolgt im Interesse einer Abwehr von Missbrauch von Formularen und soll dabei die Benutzerfreundlichkeit der Webseite so wenig wie möglich beeinträchtigen. Das Captcha bietet durch eine meist automatische Erkennung und große Funktionsvielfalt eines der benutzerfreundlichsten Captcha auf dem Markt und stellt damit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

 

Bei dem Aufruf des Google Recaptcha gelten abweichende Datenschutzbestimmungen des Unternehmen Google. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Google Web Fonts

 

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten kann diese Webseite die sogenannten Google Web Fonts nutzen, die von Google bereitgestellt werden. Bei Verwendung dieser Fonts lädt Ihr Browser dabei benötigte Schriftarten herunter und speichert diese im sogenannten Browsercache zwischen, um die Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dabei wird von Ihrem Browser eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt, sodass Google Kenntnis über den Aufruf und Ihre IP-Adresse über unsere Webseite erlangt. Der Betreiber dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

 

Die Nutzung der Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Internetseite über verschiedene Browser und Betriebssysteme hinweg und stellt damit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Sollte Ihr Browser keine Web Fonts unterstützen, so wird eine Standardschrift von Ihrem Computer für unsere Webseite genutzt.

 

Bei dem Aufruf der Google Web Fonts gelten abweichende Datenschutzbestimmungen des Unternehmen Google. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Rechte des Nutzers

 

Als Nutzer haben Sie das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personengebundenen Daten über Sie gespeichert wurden. Außerdem haben Sie das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personengebundenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht aus Datenportabilität geltend machen, soweit dies technisch möglich ist und hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

Löschung von Daten

 

Als Nutzer haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten, sofern dies nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert. Von uns gespeicherte Daten werden gelöscht, sollten diese für ihre Zweckbestimmung nicht mehr notwendig sein oder es keine gesetzliche Aufbewahrungsfristen gibt. Falls eine Löschung nicht möglich ist, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht mehr für andere Zwecke verarbeitet.

 

Widerspruchsrecht

 

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

 

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben).

 

 

E-Mail-Sicherheit und Rechtswirksamkeit elektronischer Kommunikation

 

Elektronische Post (E-Mail) für formfreie Schreiben:

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnenverwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Wir gehen davon aus, dass Sie die Antwort auf Ihre Nachricht auch per E-Mail erhalten wollen, soweit nicht rechtliche bzw. formale Gründe diesen Kommunikationsweg ausschließen. Falls Sie nicht per E-Mail kontaktiert werden wollen, bitten wir um

Mitteilung.

 

Beachten Sie im Zusammenhang mit einer unverschlüsselten E-Mail Korrespondenz bitte folgendes:

- Förmliche Verfahrensanträge, Widersprüche, Schriftsätze bzw. andere form- bzw.

fristgebundene Angelegenheiten, können nicht per unverschlüsselter und nicht qualifiziert signierter E-Mail rechtswirksam eingereicht werden.

- In Anbetracht der mangelhaften Sicherheit von unverschlüsselten E-Mails, sollten keine sensiblen Informationen (z.B. personenbezogene Daten) auf diesem Wege versandt werden. Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation ist per E-Mail daher nicht gewährleistet.

 

Wir setzen -wie viele E-Mail-Anbieter- Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter") ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren") enthalten, werden von uns ebenfalls automatisch gelöscht.

 

Vorgänge und Anfragen, die keiner eigenhändigen Unterschrift bedürfen, können an folgende E-Mail-Adressen gesandt werden (Zugänge im Sinne der Zugangseröffnung):

- info@grabfeld.de

- alle auf der Internetpräsenz der Gemeinde Grabfeld unter

www.grabfeld.de publizierten E-Mail-Adressen.

- Die auf den Briefköpfen der Gemeinde Grabfeld genannten E-Mail-Adressen

 

Derzeitig ist aufgrund fehlender technischer Möglichkeiten im Rahmen der elektronischen Kommunikation eine Bearbeitung von Dokumenten mit elektronischer Signatur nicht möglich. Ein Zugang zur Gemeindeverwaltung im Rahmen der elektronischen Kommunikation (E-Mail u.a.) im Sinne des § 3a Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThVwVfG) ist nicht gegeben.

 

Bitte beachten Sie:

Eine rechtswirksame Einlegung eines Widerspruchs per (einfacher) E-Mail ist nicht

möglich.

 

Datenschutz

 

Soweit innerhalb des Internet-Auftritts der Gemeinde Grabfeld die Möglichkeit besteht,

persönliche oder geschäftliche Daten (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-

Adresse) einzugeben, wird davon ausgegangen, dass die Angabe dieser personenbezogenen Daten freiwillig erfolgt. Da die Übermittlung von Informationen im Internet nicht völlig sicher ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte übermittelte Daten abfangen oder verändern. In Angelegenheiten, die besondere

Vertraulichkeit erfordern, sollte daher auf andere Arten der Übermittlung zurückgegriffen werden.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Grabfeld sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes verpflichtet.

 

Rechte der Betroffenen:

Werden ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, haben Sie ein Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten gem. Art.15 DSGVO. Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht ihnen ein Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO zu. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen gem. der Art. 17, 18 und 21 DSGVO.

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO zu. Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Gemeinde Grabfeld, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

 

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim

Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz: https://www.tlfdi.de