Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Grabfeld

Bürgermeister Christian Seeber

Hauptstraße 28
98631 Grabfeld OT Rentwertshausen

Telefon (036944) 5820
Telefax (036944) 58221

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grabfeld.de

Die Gemeinde Grabfeld liegt im Süden des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, im Freistaat Thüringen. Sie grenzt an den Freistaat Bayern und umfasst das nördliche Gebiet der namengebenden Region Grabfeld.

 

Die Gemeinde hat 12 Ortsteile, in denen zusammen ca. 5.500 Einwohner leben. Die gesamte Gemeinde erstreckt sich auf eine Fläche von 11.670 Hektar, das sind rund 117 Quadratkilometer.

 

Zum 01.12.2007 ist die Gemeinde Grabfeld durch den Zusammenschluss der bis dahin politisch eigenständigen Gemeinden Behrungen, Berkach, Bibra, Exdorf mit Ortsteil Obendorf, Jüchsen, Nordheim, Queienfeld, Rentwertshausen, Schwickershausen und Wolfmannshausen entstanden. Am 01.01.2012 kam Bauerbach dazu.


Siehe § 8 des Thüringer Gesetzes zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden im Jahr 2007.

 

Diese waren bis dahin zur gemeinsamen Erledingung der Verwaltungsaufgaben in der Verwaltungsgemeinschaft „Grabfeld“ zusammengeschlossen.

 

Die Gemeinde Grabfeld ist einerseits durch fruchtbare Flächen für die Landwirtschaft und ausgedehnte Waldflächen geprägt. Andererseits entwickeln sich in kleineren Gewerbe- und Industriegebieten sowie an weiteren Einzelstandorten, aber insbesondere im Industriegebiet Thüringer Tor (I.T.T./ A71) viele klein- und mittelständische Unternehmen sehr erfolgreich.

 

Gerade wegen der großen Ausdehnung der Gemeinde bieten sich abseits der Wirtschaft aber auch ideale Flächen für Wohnbebauung an. Mit 7 Kindertagesstätten (Betreuung ab 1 Jahr), 2 Grundschulen und einer Gemeinschaftsschule bietet die Gemeinde beste Entwicklungsmöglichkeiten für Familien. Hierzu tragen weiterhin Spiel- und Sportplätze in fast allen Ortsteilen bei.

 

Die Vorteile der Gemeinde Grabfeld als Wohnsitz sind die ruhige und naturnahe Lage, ohne auf die infrastrukturellen Angebote der nahe liegenden Versorgungszentren (Meiningen, Hildburghausen, Bad Königshofen, Mellrichstadt, Bad Neustadt) verzichten zu müssen. Hier finden sich unter anderem weiterführende Schulen (z. B. Gymnasium Meiningen), Kinos, Kur- und Schwimmbäder, Theater, Museen sowie weitere kulturelle, sportliche und gastronomische Einrichtungen. Durch direkte Anbindung an die Autobahn A71 sind auch größere Zentren wie Erfurt, Schweinfurt und Würzburg schnell zu erreichen.

 


Aktuelle Meldungen

Einwohnerversammlungen zum Thema Gebietsreform

(08.11.2016)

Einwohnerversammlungen zum Thema Gebietsreform


Werte Einwohner,

der Thüringer Landtag hat mit dem Vorschaltgesetz zur Gebietsreform die gesetzliche Grundlage zur Durchführung einer landesweiten Neuordnung der Landkreise und Gemeinden geschaffen. Nach dem Willen der Landesregierung und der Landtagsmehrheit sollen diese Vorgaben innerhalb der nächsten 2 Jahre -auch zwangsweise- durchgesetzt werden. Dies führt zur tiefgreifendsten Änderung der Kreis- und Gemeindestrukturen seit über 20 Jahren.

Unsere Gemeinde Grabfeld, die sich zum 01.12.2007 freiwillig gebildet hat und der die Gemeinde Bauerbach zum 01.01.2012 freiwillig beigetreten ist, soll nach den Vorgaben dieses Gesetzes so nicht bestehen bleiben dürfen. Maßgabe des Gesetzes ist eine Mindesteinwohnerzahl von 6.000 im Jahre 2035. Unsere Gemeinde hat heute 5.391 Einwohner und soll nach der 1. regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung des Thüringer Landesamtes für Statistik im Jahr 2035 nur noch 4.541 Einwohner haben.

Über die anstehenden Veränderungen durch die Gebietsreform und die Möglichkeiten für unsere Gemeinde möchte ich alle Bürger in 4 Einwohnerversammlungen informieren. Auch möchte ich hier die Meinungen aus der Bevölkerung erfahren. Weiterhin soll der nun begonnene Prozess der Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm und die hierzu notwendige Aufstellung eines Gemeindeentwicklungskonzeptes vorgestellt werden.

 

Die Einwohnerversammlungen finden immer um 19.00 Uhr zu folgenden Terminen statt:

01.11.2016          Parkhalle Nordheim

für OT Schwickershausen, Nordheim, Berkach

08.11.2016          Mehrzweckhalle Bibra                

für OT Bauerbach, Bibra, Rentwertshausen      

15.11.2016          Kulturhaus Jüchsen      

für OT Jüchsen, Exdorf, Obendorf         

17.11.2016          Kulturhaus Wolfmannshausen              

für OT Behrungen,  Queienfeld, Wolfmannshausen

 

Falls Sie an dem für Ihren Ortsteil geplanten Termin verhindert sind, können Sie natürlich auch an einem der anderen Termine teilnehmen.

Weitere Informationen zur Gebietsreform sind auch auf unserer Internetseite www.grabfeld.de bereitgestellt unter dem Menüpunkt Gebietsreform.


Ich lade alle Einwohner recht herzlich ein und hoffe auf zahlreiches Erscheinen!

 
Christian Seeber
Bürgermeister
 


Veranstaltungen

03.12.2017
14:30 Uhr
Adventstreff unterm Tannenbaum
1. Advent im vorweihnachtlichen Flair [mehr]
 
06.07.2018 bis 08.07.2018
20:00 Uhr