Gemeinde Grabfeld

www.grabfeld.de
Grabfeld räumt auf – große Frühjahrsputzaktion PDF Drucken E-Mail

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

mit Unterstützung des Gemeinderates und der Ortsteilbürgermeister hatte ich im letzten Jahr zu einer großen, gemeindeweiten Frühjahrsputzaktion aufgerufen.

Die gute bis sehr gute Beteiligung sowie viele positive Rückmeldungen
sind für mich Motivation, den großen Frühjahrsputz auch dieses Jahr zu wiederholen. Ich bitte alle Einwohner, Vereine und Gruppen um Unterstützung und tatkräftige Mithilfe.

Geeignet scheint der Samstag eine Woche vor Ostern, also der 28.03.2015. Wieder wollen wir unsere Orte von Müll und Winterdreck befreien und alle Grünflächen, Spielplätze, öffentliche Gebäude und deren Grundstücke, Wege- und Straßenränder, usw. auf Vordermann bringen.

Am Samstag, dem 28. März treffen wir uns in allen Ortsteilen an folgenden zentralen Punkten:

Bauerbach: siehe örtlicher Aushang
Behrungen: 13.00 Uhr
Feuerwehrgerätehaus
Berkach: siehe örtlicher Aushang
Bibra: 13.30 Uhr
Oskar-Meyer-Platz
Exdorf: 9.00 Uhr
Kindergarten
Obendorf: 9.00 Uhr
Feuerwehrgerätehaus
Jüchsen: 9.00 Uhr
Markt
Nordheim: 9.00 Uhr
Kirchenplatz 
Queienfeld: 9.00 Uhr
ehemaliges Gemeindeamt
Rentwertshausen: 9.00 Uhr
ehemaliges Gemeindeamt
Schwickershausen: 9.00 Uhr
Dorfplatz
Wolfmannshausen: 9.00 Uhr
ehemaliges Gemeindeamt


Die Ortsteilbürgermeister werden die Koordination übernehmen und die Freiwilligen auf die einzelnen Reinigungsbereiche aufteilen. Der Bauhof wird Müllsäcke bereithalten und das Sammelgut im Nachgang zentral entsorgen. Neben dem reinen Mülleinsammeln sind beispielsweise auch möglich: öffentliche Plätze kehren, Laub rechen, Wildwuchs und Unkraut entfernen, uvm. 

Die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung werden wie im letzten Jahr für die Säuberung der öffentlichen Flächen im Industriegebiet Thüringer Tor sorgen.

Unsere Vereine können den Aktionstag auch nutzen, um den Frühjahrsputz auf ihre Vereinsgelände und -räume auszudehnen. Auch freue ich mich, wenn alle Bürger die Gelegenheit nutzen, um im Anschluss auch ihre Privatgrundstücke sowie die dazugehörigen Straßen und Gehwege zu säubern und so unsere Ortsbilder für ein schönes Osterfest zu verschönern. Jeder Beitrag ist eine große Hilfe und Zeichen 
gemeinschaftlichen Handelns für ein attraktives Lebensumfeld.

Als Dankeschön für alle Helfer wird dieses Jahr nach Abschluss der Aktion für eine kleine Stärkung gesorgt sein.

Ich freue mich auf Eure Unterstützung!

Herzliche Grüße

Ihr/Euer
Christian Seeber
Bürgermeister

 
Das Wappen der Gemeinde Grabfeld PDF Drucken E-Mail


Blasonierung:
Wappen   Grabfeld

Das Wappen der Gemeinde Grabfeld ist geviert von Blau und Silber und zeigt oben vorn einen silbernen Reiter mit Lanze und Rundschild, darauf eine Sonne, unten hinten eine silberne Henne auf einem Dreiberg und oben hinten und unten vorn je einen roten Buchenzweig mit drei Blättern und einer Frucht.


Erläuterung:

Weiterlesen...
 
Die Gemeinde Grabfeld PDF Drucken E-Mail

Die Gemeinde Grabfeld liegt im Süden des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, im Freistaat Thüringen. Sie grenzt an den Freistaat Bayern und umfasst das nördliche Gebiet der namengebenden Region Grabfeld.

Die Gemeinde hat 12 Ortsteile, in denen zusammen ca. 5.500 Einwohner leben. Die gesamte Gemeinde erstreckt sich auf eine Fläche von 11.670 Hektar, das sind rund 117 Quadratkilometer.

Zum 01.12.2007 ist die Gemeinde Grabfeld durch den Zusammenschluss der bis dahin politisch eigenständigen Gemeinden Behrungen, Berkach, Bibra, Exdorf mit Ortsteil Obendorf, Jüchsen, Nordheim, Queienfeld, Rentwertshausen, Schwickershausen und Wolfmannshausen entstanden. Am 01.01.2012 kam Bauerbach dazu.

Weiterlesen...
 
Sie befinden sich hier:   Startseite