Link verschicken   Drucken
 

Förderung des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung

Grabfeld

Förderung des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung

 

Antragsteller-Name: Gemeinde Grabfeld

 

Ziel des Vorhabens ist es, den stark anthropogen überformten Abschnitt (420 m) der Jüchse(n) unterhalb des Speichers Jüchsen ökologisch aufzuwerten. Zudem soll die beim Ablassen des Speichers anfallende Sedimentfracht zukünftig in den naturnah gestalteten Uferaufweitungen (3 Stück) weitestgehend zurückgehalten werden.

Das vom Freistaat geförderte Projekt wurde durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.