Link verschicken   Drucken
 

Ausschreibung Gebäudeverkauf im Ortsteil Bibra

Grabfeld, den 19.01.2018

Ausschreibung Gebäudeverkauf

 

Die Gemeinde Grabfeld als Eigentümer verkauft auf dem Weg der öffentlichen Ausschreibung folgendes Objekt:

Objekt

unvermessene Teilfläche von ca. 227 m² des Flurstückes Nr. 119/4 in der Oberen Dorfstraße 3 im Ortsteil Bibra (Vermessungskosten sind durch Käufer zu tragen);

Teilfläche ist bebaut mit einem Wohn- und Geschäftshaus,

dieses ist ein teilunterkellertes, zweigeschossiges Gebäude mit nicht ausgebautem Dachgeschoss (gegenwärtige Raumhöhe ist als zu gering für eine Wohnnutzung anzusehen)

bestehende Mietverhältnisse

1 Wohnung – vermietet

1 Laden – vermietet

Lage

zentral im historischen Ortskern gelegen; dieser ist seit 2008  ein Denkmalensemble

Ver- und Entsorgung

Wasser/Abwasser-, Elektro- und Telefonanschluss vorhanden

Straßenausbau

erschlossen durch Obere Dorfstraße und Sankt-Leo-Straße;

auf Teilfläche lastet noch Straßenausbaubeitrag, der zzgl. zum Verkehrswert vom Käufer zu tragen ist

Verkehrswert

28.000,00 €

 

Der Verkehrswert wurde durch ein Gutachten ermittelt. Das Gutachten kann in der Gemeinde Grabfeld eingesehen werden. Eine Vorortbesichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache möglich. (Frau Hauck 036944/582-18)

Eventuell kann der Erwerber für den Umbau des vorhandenen Gebäudes zu eigenen Wohnzwecken, den Thüringer Sanierungsbonus (ThürSbR) in Anspruch nehmen.

Gebote sind bis zum 08.03.2018 um 14.00 Uhr in einem verschlossenen Umschlag in der Gemeinde Grabfeld OT Rentwertshausen Hauptstraße 28 in 98631 Grabfeld mit dem Vermerk „Angebot Grundstücksverkauf Wohn- und Geschäftshaus Bibra“ abzugeben.

Die Gemeinde Grabfeld ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinen abgegebenen Angebot den Zuschlag zu erteilen.