Link verschicken   Drucken
 

Berkach

Vorschaubild

Vorstellungsbild

Der Ort Berkach liegt in einer sanft geneigten Hochmulde ca. 20 km von Meiningen entfernt, direkt an der Landesgrenze von Thüringen zu Bayern. Die unmittelbare Lage an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze hat den Ort entscheidend geprägt. Berkach wurde 783 erstmalig unter dem Namen "Percuhis" urkundlich erwähnt und unterstand in seiner Geschichte einer Vielzahl von Herrschaften. Die Besitzungen wurden schließlich 1680 in drei Teile geteilt. Um 1807 wurde die Dreiteilung aufgehoben und Würzburg übernahm die Oberhoheit über ganz Berkach.

Die Größe des Ortes betrug seit 1810 gleichbleibend 400 bis 500 Einwohner. Berkach wird von seinen fast durchweg ländlichen Gehöften geprägt. Die evangelisch-lutherische Kirche liegt im Zentrum des Ortes und ist aus allen Richtungen weithin sichtbar. Sie überrascht den Besucher durch ihre stattlichen Ausmaße und sowohl durch die Schönheit der Malereien im Innenraum als auch die großzügige Gestaltung. Die älteste Jahreszahl, 1584, wurde bei Restaurierungsarbeiten im Altarraum sichtbar. Das Pfarrhaus gehört zu Berkach und Schwickershausen und wurde 1719 erbaut. Berkach verfügt über mehrere Zeugnisse jüdischen Lebens, wie das in Thüringen einmalige Ensemble bestehend aus Synagoge, Badehaus, Schule und Friedhof. Die Synagoge und die Judenschule an der Mühlfelder Straße wurden 1852 bis 1854 erbaut. Die Synagoge wurde 1990/91 als solche wieder hergerichtet und am 3. November 1991 unter Anwesenheit der damaligen Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth feierlich wiedergeweiht.

Im Hinterdorf in der Poststraße steht das Badehaus, die Mikwe. Es wurde 1838 errichtet und 1990 restauriert. An der alten Behrunger Straße, gemäß jüdischem Brauchtums außerhalb des Ortes, liegt der gut erhaltene jüdische Friedhof. Viele Inschriften der Grabsteine sind noch gut lesbar. Die jüdischen Kulturstätten können jederzeit besucht werden. Berkach verfügt über ein schönes Gemeindehaus (ehemaliges Gutsgebäude) mit anschließendem Kultursaal, den die vier zur Zeit tätigen Vereine für ihre Veranstaltungen nutzen.

Im Ortsteil Berkach leben heute 363 Einwohner. Die Gemarkung von Berkach umfasst 755 ha.


Veranstaltungen

15.12.​2018 bis
16.12.​2018
15:30 Uhr
Märchenhafter Advent im Kulturhaus Berkach
„Märchenhafter Advent“ im Kulturhaus Berkach- „Die Grabfelder Spielleut“ laden ein ... [mehr]
 
23.02.​2019
30 Jahre Berkacher Karneval
Der BCC lädt ein zum traditionellen Büttenabend anlässlich des 30. Jubiläums, mit ... [mehr]